CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77.7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Chartanalyse: Canopy Growth Corp (USD)-CFD

Alle Notierungen in USD

Mitbewerber: Cronos Group, Usana Health Sciences, Mind Medicine.

Canopy Growth Corp. beschäftigt sich mit der Produktion, dem Vertrieb und dem Verkauf von Cannabisprodukten für den Gebrauch durch Erwachsene und für medizinische Zwecke. 

Die Cannabisaktien sind letzte Woche in die Höhe geschossen, nachdem das US-Justizministerium angekündigt hatte, Marihuana als weniger gefährliche Droge neu einzustufen. 

Dieses kanadische Unternehmen erklärte, dass es seine Optionen zum Kauf von zwei US-amerikanischen Marihuana-Unternehmen ausüben werde, um das Umsatzwachstum zu steigern und Kostensynergien zu realisieren. 

Darüber hinaus plant Canopy nach wie vor den Kauf des US-amerikanischen Multistaaten-Cannabisunternehmens Acreage. 

Aber seit der Ankündigung des Justizministeriums, haben von den neun Cannabis-ETFs auf dem US-Markt nur zwei - der AdvisorShares MSOS und der AdvisorShares Pure US-Cannabis – finanzielle Zuflüsse.  

Das Trading mit diesem Unternehmen ist extrem spekulativ: Der Sektor hat ein enormes Wachstumspotenzial, ist aber noch nicht rentabel und birgt große “politische” Risiken. 

Kennzahlen im Vergleich zu Cronos Group (Mitbewerber) 

KGV: Nicht verfügbar. 5-Jahres-Durchschnitt: Nicht verfügbar. Mitbewerber aktuell: Nicht verfügbar 

Kurs/Umsatz: 3,26 aktuell. 5-Jahres-Durchschnitt: 24,7. Mitbew. aktuell: 11,38 

KBV: 1,98 aktuell. 5-Jahres-Durchschnitt: 2,28. Mitbew. aktuell: 0,93 

Nettomarge: -293% aktuell. 5-Jahres-Durchschnitt: -370%. Mitbew. aktuell: 187%. 

Schulden/Aktiva: 0,51 aktuell. 5-Jahres-Durchschnitt: 0,26. Mitbew.  aktuell: 0,00  

Gewinn/Aktie: 2024 (Schätzung): -0.76. 2023(Schätz.): -4,99. 2022: -52.28. 2021: -6,15. Mitbew. 2023: -0,18  

Nächster Gewinnbericht: 30. Mai 2024 

Bullische Faktoren

  1. Cannabis-Fonds haben Schwung: Roundhill Cannabis, US Alternative Harvest gehören zu den Top-ETFs für 2024.
  2. Das Unternehmen expandiert schnell auf dem US-Markt.
  3. Die Nasdaq lässt endlich kanadische Cannabisunternehmen mit US-Engagement zu.
  4. Die neue Klassifizierung des US-Justizministeriums eröffnet einen großen Markt für Produzenten.

Bärische Faktoren

  1. Der Nettogewinn und alle Gewinnmargen bleiben für dieses Unternehmen und die meisten Wettbewerber negativ. 
  2. GlobalX Funds hat seinen 29-Millionen-Dollar-GlobalX-Cannabis-ETF geschlossen, die Vermögenswerte und Investoren wachsen nicht. 
  3. Die Regierung von Donald Trump hat sich während seiner Amtszeit gegen Marihuana und gegen eine Lockerung der Gesetze in Bezug auf Marihuana ausgesprochen. Trump ist ein Kandidat für die US-Präsidentschaft. 

Technische Analyse. Wochenchart mit aktuellem Kurs von 9.715 USD 

Ein starker Aufwärtstrend, der am 18. Dezember 2023 mit explodierender Volatilität begann. Wir sehen die bullischen Überkreuzungen der 10er, 20er über dem 50err EMA, und dem 20er EMA als die wichtigste Trendunterstützung. Achtung: Der RSI liegt im „überkauften" Bereich bei 69,87, aber wird er bei starken Aufwärtstrends nicht sehr zuverlässig sein. Der RSI befindet sich in einer „Zig-Zag-Bewegung“ um die 70er-Marke, was typisch für starke Aufwärtstrends mit Volatilität ist. 

Unterstützungsniveaus 

Aufgrund der starken Volatilität, sollte der dynamische 10er EMA als erste Unterstützung genutzt werden. Er hat sich während des Aufwärtstrends Ende 2020 als sehr zuverlässig erwiesen. Guter Einstiegspunkt für Long-Trader. Zuletzt mit Erfolg am 15. April 2024 getestet.    

Der 20er EMA ist die wichtigste Unterstützung, die einen Trendwechsel anzeigt, wenn die Kerzen sie eine Woche lang kreuzen. Dies geschah am 18. Dezember 2023, als der aktuelle Aufwärtstrend begann, am 5. April 2021, als der vorherige lange Abwärtstrend begann, und in anderen Fällen. 

Widerstandsniveaus 

Die Preise erholen sich von ihrem historischen Rekordtief und der einzige harte Widerstand liegt bei 15 USD. Er wurde in der Woche vom 29. April 2024 getestet und führte zu einem starken Pullback. Ein großer Bereich für Gewinnmitnahmen, der durchbrochen werden muss, um den aktuellen Aufwärtstrend zu bestätigen.  

Wenn der Kurs die 15 USD-Marke durchbricht, kann the trend sich fortsetzen. Es wäre ratsam, jede Long-Position mit einem nachlaufenden Stop-Loss zu verfolgen.

Entwicklungen in der Vergangenheit sind kein Hinweis auf künftige Erträge. Der Wert einer Investition in ein Finanzinstrument kann sowohl fallen als auch steigen. Investoren erlangen möglicherweise nicht ihren ursprünglich investierten Betrag zurück. Die in diesem Dokument wiedergegebenen Informationen wurden von KQ Markets Europe sorgfältig zusammengestellt und basieren zum Teil auf allgemein zugänglichen Quellen und Daten Dritter. KQ Markets Europe übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Die Informationen stellen keine Anlageberatung, keine Anlageempfehlung und keine Aufforderung zum Erwerb oder zur Äußerung von Finanzinstrumenten dar. Durch das Bereitstellen dieser Informationen wird der Empfänger weder zum Kunden der KQ Markets Europe, noch entstehen der KQ Markets Europe dadurch irgendwelche Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten dem Empfänger gegenüber, insbesondere kommt kein Auskunftsvertrag zwischen der KQ Markets Europe und dem Empfänger dieser Informationen zustande